Ärzte Zeitung online, 18.12.2009

Erneuter Wechsel: SAP-Manager neuer Vorstandvorsitzender bei ICW

WALLDORF (eb). Zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Walldorfer E-Health-Spezialisten InterComponentWare (ICW) hat der Aufsichtsrat des Unternehmens den langjährigen SAP-Manager Peter Kirschbauer berufen.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Dr. Lutz Kleinholz steht ICW künftig als externer Berater zur Verfügung, ebenso wie Dr. Georg Ralle. Beide waren im Sommer in den Vorstand aufgerückt, Ralle im Juni, Kleinholz im September. Die beiden Vorstände hätten in nur vier Monaten eine Trendumkehr in der Geschäftsentwicklung erreicht, heißt es in einer Mitteilung von ICW.

Der künftige ICW-Vorstandsvorsitzende Kirschbauer ist Experte für branchenspezifische Softwarelösungen, insbesondere im Dienstleistungssektor. Er war 27 Jahre in mehreren Führungspositionen bei SAP tätig. Unter anderem hatte er weltweit die Verantwortung für die Leitung des SAP-Geschäftsfeldes Branchenlösungen für den Dienstleistungsbereich (Versorgung, Telekommunikation, Öffentlicher Dienst inklusive Gesundheitssektor, Banken und Versicherungen, Dienstleistungsindustrie, Einzelhandel und Logistikdienstleister). Zuletzt leitete Kirschbauer weltweit den Bereich SAP Custom Development, der für die Entwicklung kundenindividueller Softwarelösungen zuständig ist.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10808)
Telemedizin (2355)
Organisationen
SAP (95)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »