Ärzte Zeitung online, 07.01.2010

Geldabheben im Inland noch nicht überall möglich

BERLIN (dpa). Das Geldabheben mit EC-Karten klappt noch immer nicht an allen Geldautomaten in Deutschland. Die Nutzung der Geräte sei im Inland "wieder weitgehend möglich", teilte der Zentrale Kreditausschuss (ZKA), die Dachorganisation der deutschen Banken und Sparkassen, am Donnerstag in Berlin mit.

Die Störung bei Millionen Karten als Folge eines Programmierfehlers dauert nun eine Woche an. Noch nicht funktionstüchtig sind Zehntausende Kartenterminals von Einzelhändlern. Die Fehlfunktion wird laut ZKA bei den Geräten im Inland "voraussichtlich bis Montag" vollständig behoben sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »