Ärzte Zeitung online, 13.01.2010

PVS: Wechsel in der Geschäftsführung

NEU-ISENBURG (eb). Die PVS Rhein-Ruhr GmbH, die PVS für Berlin/Brandenburg GmbH und die Co Ärztebetreuung KG haben seit Januar einen neuen Geschäftsführer: Rechtsanwalt Peter Scholich.

Der Fachanwalt für Sozialrecht hat zu Jahresbeginn die Nachfolge von Rechtsanwalt Manfred Specht angetreten, der am 19. Dezember 2009 nach langjähriger Tätigkeit für die PVS in Ruhestand verabschiedet wurde. Scholich war zuvor einige Jahre Geschäftsführer der PVS in Mülheim an der Ruhr.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
IGeL (2047)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »