Ärzte Zeitung online, 13.01.2010

PVS: Wechsel in der Geschäftsführung

NEU-ISENBURG (eb). Die PVS Rhein-Ruhr GmbH, die PVS für Berlin/Brandenburg GmbH und die Co Ärztebetreuung KG haben seit Januar einen neuen Geschäftsführer: Rechtsanwalt Peter Scholich.

Der Fachanwalt für Sozialrecht hat zu Jahresbeginn die Nachfolge von Rechtsanwalt Manfred Specht angetreten, der am 19. Dezember 2009 nach langjähriger Tätigkeit für die PVS in Ruhestand verabschiedet wurde. Scholich war zuvor einige Jahre Geschäftsführer der PVS in Mülheim an der Ruhr.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10806)
IGeL (2040)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »