Ärzte Zeitung, 14.01.2010

IBM liegt bei Patenten ganz vorne

NEW YORK (ava). Der amerikanische Technologiekonzern IBM ist zum 17. Mal in Folge das erfindungsreichste Unternehmen der Welt: Mit 4914 US-Patenten - darunter mehr als 150 aus der deutschen IBM-Filiale - waren es im vergangenen Jahr so viele wie noch nie.

IBM hat darüber hinaus 2009 mehr als 4000 technische Erfindungen ohne Patentschutz frei zugänglich für Dritte veröffentlicht.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10659)
Organisationen
IBM (94)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »