Ärzte Zeitung, 04.02.2010

BiotechPark Berlin-Buch trotzt der Krise

BERLIN (ava). Die Biotechnologie-Unternehmen aus Berlin-Buch sind gut durch das Krisenjahr 2009 gekommen. Das bilanzierte Dr. Ulrich Scheller, Geschäftsführer der BBB Management Gesellschaft. Der BiotechPark des Campus Berlin-Buch umfasst 47 Unternehmen mit 740 Mitarbeitern.

Die positive Entwicklung wird sich laut Scheller 2010 fortsetzen, mehr als die Hälfte der Unternehmen will 2010 Personal einstellen.Zugleich plant eine Mehrzahl der ansässigen Biotechfirmen räumlich zu expandieren. In der nächsten Ausbaustufe des Campus stehen mehrere Neubauprojekte des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC), eine Erweiterung des Leibniz-Instituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) sowie die Sanierung und Modernisierung des Forschungsgebäudes der Charité auf dem Plan.

www.bbb-berlin.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »