Ärzte Zeitung, 04.02.2010

BiotechPark Berlin-Buch trotzt der Krise

BERLIN (ava). Die Biotechnologie-Unternehmen aus Berlin-Buch sind gut durch das Krisenjahr 2009 gekommen. Das bilanzierte Dr. Ulrich Scheller, Geschäftsführer der BBB Management Gesellschaft. Der BiotechPark des Campus Berlin-Buch umfasst 47 Unternehmen mit 740 Mitarbeitern.

Die positive Entwicklung wird sich laut Scheller 2010 fortsetzen, mehr als die Hälfte der Unternehmen will 2010 Personal einstellen.Zugleich plant eine Mehrzahl der ansässigen Biotechfirmen räumlich zu expandieren. In der nächsten Ausbaustufe des Campus stehen mehrere Neubauprojekte des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC), eine Erweiterung des Leibniz-Instituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) sowie die Sanierung und Modernisierung des Forschungsgebäudes der Charité auf dem Plan.

www.bbb-berlin.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »