Ärzte Zeitung, 16.02.2010

Verblisterer mit eigenem Bundesverband in Berlin

BERLIN (maw). In Berlin hat der Bundesverband Patientenindividueller Arzneimittelverblisterer e.V. (BPAV) seine Arbeit aufgenommen. Dem 2009 gegründeten Verband gehören nach eigenen Angaben sieben Unternehmen an, die nach deutschem Recht patientenindividuelle pharmazeutische Blister herstellen. Er vertritt die Interessen von Unternehmen, die Fertigarzneimittel verblistern.

www.blisterverband.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »