Ärzte Zeitung, 24.02.2010

Halbe Million Dollar für neue Diabetes-Therapien

GÖTTINGEN (pid). Das Göttinger Biopharmazie-Unternehmen DeveloGen AG erhält von der Stiftung Juvenile Diabetes Research Foundation eine Förderung von 500 000 US-Dollar (etwa 367 000 Euro) für die Entwicklung neuer Diabetes-Therapien.

Das Geld fließt in ein Forschungsprojekt, das sich mit den menschlichen Betazellen beschäftigt. Das Unternehmen erforscht den Einfluss bestimmter Wirkstoffe auf diese Zellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »