Ärzte Zeitung, 22.03.2010

China 2013 drittgrößter Pharmamarkt weltweit?

NORWALK (ck). Schwellenländer wie Indien und China werden beim Umsatz mit verschreibungspflichtigen Arzneien bis 2013 die Industriestaaten überholt haben. Das prognostiziert IMS Health. Bis 2011 werde China mit einem Umsatz von 40 Milliarden US-Dollar auf den dritten Platz aufrücken.

Auch Brasilien, Russland und Indien rangierten dann unter den 13 führenden Pharmamärkten der Welt. Marktführer blieben weiterhin die USA, gefolgt von Japan.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »