Ärzte Zeitung online, 30.03.2010

Pflegespezialist verdoppelt Gewinn

ULM (dpa). Der Pflegeproduktspezialist Paul Hartmann hat seinen Gewinn im vergangenen Geschäftsjahr mehr als verdoppelt. Das Konzernergebnis legte durch Übernahmen und ein Sparprogramm von 25,7 Millionen Euro auf 58,6 Millionen Euro zu, sagte Vorstandsvorsitzender Rinaldo Riguzzi am Dienstag in Stuttgart.

Der Umsatz kletterte auch durch die verstärkte Nachfrage nach Desinfektionsmitteln wegen der Neuen Grippe (Schweinegrippe; H1N1) von 1,4 Milliarden Euro auf 1,6 Milliarden Euro. Auch im aktuellen Geschäftsjahr strebt das Unternehmen ein Wachstum an. Wegen des Sparzwangs in den Gesundheitssystemen erwartet es aber einen stärkeren Preisdruck.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »