Ärzte Zeitung online, 15.04.2010

Danone steigert Umsatz im ersten Quartal

PARIS (dpa). Der Lebensmittelkonzern und Hersteller von medizinischer Spezialnahrung Danone hat im ersten Quartal zugelegt. Von Januar bis März sei der Umsatz des weltgrößten Anbieters von Milchprodukten um 8,3 Prozent auf knapp vier Milliarden Euro gestiegen, teilte Danone am Donnerstag in Paris mit.

Am stärksten wuchs Danone mit Babykost und medizinischen Nahrungsmitteln, wozu unter anderem die Sondennahrung zählt. Aber auch mit Milchprodukten konnte der Konzern in allen Regionen mit Ausnahme von Westeuropa zulegen. Für das Gesamtjahr bestätigte der Konzern seine Prognosen. Der bereinigte Umsatz soll um mindestens 5 Prozent steigen.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10659)
Ernährung (3323)
Organisationen
Danone (51)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »