Ärzte Zeitung, 29.04.2010

Siemens erhöht Gewinnprognose

MÜNCHEN (dpa). Der Elektrokonzern Siemens steckt sich nach einem Gewinnschub im zweiten Quartal höhere Ziele für das laufende Geschäftsjahr. In den drei Sektoren Medizintechnik, Industrie und Energie will das Unternehmen jetzt ein operatives Ergebnis über dem Vorjahreswert von 7,5 Milliarden Euro erreichen. Bisher peilte der Konzern 6 bis 6,5 Milliarden Euro an. Beim Umsatz stellt sich Siemens auf einen Rückgang im mittleren einstelligen Prozentbereich ein. Zuletzt beliefen sich die Erlöse auf 76,7 Milliarden Euro.
Zwischen Januar und März kletterte das operative Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16 Prozent auf 2,14 Milliarden Euro.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)
Organisationen
Siemens (561)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »