Ärzte Zeitung online, 28.05.2010

Neuer Europa-Chef für Beiersdorf

HAMBURG (dpa). Der Nivea-Hersteller Beiersdorf ordnet seinen Vorstand neu. Der Deutschland-Chef des Konkurrenten Johnson & Johnson, Peter Feld, wechsele Anfang September als Europa-Chef zu dem Hamburger Unternehmen, teilte Beiersdorf am Freitag mit.

Der Vorstandsvorsitzende Thomas Quaas hatte den Bereich zuletzt kommissarisch geleitet. Außerdem verlässt Markenvorstand Pieter Nota Beiersdorf Ende Juni, um beim niederländischen Elektronikkonzern Philips anzuheuern. Marketing, Vertrieb sowie Forschung und Entwicklung übernimmt Markus Pinger, der daneben auch weiterhin für die Beschaffung (Supply Chain) zuständig sein wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »