Ärzte Zeitung, 13.07.2010

Takeda mit neuem Mann für das Internationale

OSAKA (maw). Takeda, Japans größter Arzneihersteller, hat Dr. Frank Morich mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 zum Executive Vice President (EVP), International Operations, ernannt. Morich, derzeit CEO des Unternehmens Noxxon Pharma, wird bei Takeda nach Unternehmensangaben für das internationale Geschäft und die Firmenpräsenz außerhalb Japans zuständig sein. Er folgt auf Alan MacKenzie, der Takeda verlässt.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10664)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »