Ärzte Zeitung online, 05.08.2010

Boehringer Ingelheim mit Gewinneinbußen

INGELHEIM (dpa). Das Ende von Medizin-Patenten und Kooperationsverträgen hat Boehringer Ingelheim im ersten Halbjahr 2010 ein Umsatzminus beschert. Die Gesamterlöse des deutschen Branchenzweiten sanken im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ohne Währungseffekte um 5,1 Prozent auf 6,2 Milliarden Euro, wie Boehringer Ingelheim am Donnerstag mitteilte.

Das Betriebsergebnis liege wegen der Patentverluste, staatlicher Vorgaben bei der Preisgestaltung und höherer Forschungsausgaben erwartungsgemäß unter dem Vergleichswert des Vorjahres, teilte das Familienunternehmen mit, ohne Zahlen zu nennen.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10796)
Organisationen
Boehringer Ingelheim (807)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »