Ärzte Zeitung, 20.09.2010

Pharmaserv eröffnet Logistikzentrum für fünf Millionen Euro

MARBURG (coo). Das Marburger Unternehmen Pharmaserv hat ein neues Logistikzentrum für fünf Millionen Euro eröffnet. Der neue Bau dient der Lagerung und dem Versand von Fertigarzneimitteln am Standort Behringwerke. Bei unterschiedlichen Temperaturen werden vor allem empfindliche Blutplasma-Produkte des Pharmaunternehmens CSL Behring gelagert und verpackt. Die Temperaturen werden durch komplizierte Luftkanalsysteme und Kälteverdichter erreicht. Pharmaserv sorgt als Standortbetreiber der Marburger Behringwerke dafür, dass rund 4500 Mitarbeiter reibungslos arbeiten können. Zudem betreut die Firma mit ihren 400 Beschäftigten zahlreiche pharmazeutisch orientierte Unternehmen in Deutschland.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10790)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »