Ärzte Zeitung, 21.09.2010

Celesio übernimmt pharmexx vollständig

STUTTGART (ck). Die Pharmexx GmbH, ein weltweit agierender Personal- und Marketingdienstleister für die Pharmaindustrie, mit Sitz im baden-württembergischen Hirschberg, gehört nun ganz zum Celesio-Konzern. Die Stuttgarter hatten schon im vergangenen Jahr die seit 2006 bestehende 30-prozentige Beteiligung auf 65 Prozent erhöht und damit die Mehrheit an pharmexx übernommen. Die restlichen, noch im Besitz von Firmengründer Georg Nagl befindlichen 35 Prozent gingen jetzt in Celesio-Besitz über.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »