Ärzte Zeitung, 29.09.2010

Bald weniger als drei Millionen Arbeitslose?

NÜRNBERG (dpa). Der Herbstaufschwung sorgt für frischen Wind auf dem Arbeitsmarkt. Experten haben für September einen Rückgang der Arbeitslosenzahlen um 120 000 bis 130 000 Erwerbslose errechnet. Bei einem noch stärkeren Aufschwung könnte sogar die Drei-Millionen-Marke unterschritten werden. Das hänge wesentlich von der Stärke des Herbstaufschwungs nach der Sommerpause ab, betonten Volkswirte deutscher Großbanken in einer Umfrage.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »