Ärzte Zeitung online, 29.10.2010

Bork Bretthauer wird neuer Chef von Pro Generika

BERLIN (ck). Pro Generika bekommt einen neuen Geschäftsführer. Wie der Branchenverband mitteilte, wird Bork Bretthauer (41) ab dem nächsten Jahr die Geschäftsführung von Pro Generika übernehmen.

Bretthauer ist derzeit Mitglied der Geschäftsleitung des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller (VFA), wo er für den Bereich Internationales und die Koordinierung der Lobbyarbeit zuständig ist.

Er folgt auf Anne Demberg (Stada), die die Geschäftsführung von Pro Generika ad interim übernommen hatte. Pro Generika hatte sich im Juni von seinem langjährigen Geschäftsführer Peter Schmidt getrennt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »