Ärzte Zeitung, 22.11.2010

Portal zu Innovationen in der Medizintechnik

MEERBUSCH (dpa). Das europäische Webportal Medtronic Eureka für Innovationen in der Medizintechnik ist gestartet. Es unterstützt Ärzte und Erfinder bei der Verwirklichung ihrer Ideen.

Fachleute bewerten jeden Vorschlag durch alle therapeutischen Gebiete vor dem Hintergrund der tatsächlichen Bedürfnisse und geben den Erfindern innerhalb von etwa drei Monaten einen ersten Bescheid. Hat Medtronic kein Interesse, können sie ihre Idee vom unabhängigen Schweizer Gründerzentrum MD Start bewerten lassen.

www.medtroniceureka.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »