Ärzte Zeitung, 10.12.2010

MorphoSys hebt Gewinnprognose an

FRANKFURT/MAIN (eb). Die MorphoSys AG hat ihre Finanzprognose für 2010 erhöht. Wie das Biotechnologie-Unternehmen am 10. Dezember bekannt gab, erwarte es nun einen Jahresumsatz zwischen 91 und 94 Millionen Euro anstatt der zunächst angepeilten 89 bis 90 Millionen Euro.

Als Resultat erhöhte MorphoSys auch seine Erwartungen hinsichtlich des operativen Gewinns: nämlich von bislang sieben bis neun Millionen Euro auf nunmehr 13 bis 16 Millionen Euro.

Hauptgrund für die Anhebung der Prognose sind laut MorphoSys zusätzliche kommerzielle Aktivitäten, die in Verbindung mit der im Oktober 2010 akquirierten Sloning BioTechnology GmbH stehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »