Ärzte Zeitung online, 22.12.2010

MedTech und Nabelschnurblutbank als Anwärter auf Innovationspreis

FRANKFURT/MAIN (maw). Das Medizintechnikunternehmen B.Braun Melsungen und der Nabelschnurbank-Betreiber Seracell haben Chancen, beim diesjährigen Innovationspreis der deutschen Wirtschaft als Sieger aus dem Rennen hervorzugehen.

Die Bekanntgabe der Sieger erfolgt erst am Samstag, dem 19. Februar 2011, im Congress Center Frankfurt im Rahmen einer festlichen Gala anlässlich dieser 30. Verleihung des Innovationspreises.

Seit 1980 ehrt der Wirtschaftsclub Rhein-Main mit diesem - nach eigenen Angaben nach einer Idee des Präsidenten Ernst Gloede entstandenen - Preis jährlich die innovativsten deutschen Unternehmen. Aus den 320 eingereichten Bewerbungen habe der Wissenschaftler-Ausschuss des Innovationspreises in jeder Kategorie fünf herausragende technische, wissenschaftliche oder geistige Innovationen als Finalisten nominiert und dem unabhängigen Kuratorium zur endgültigen Entscheidungsfindung vorgelegt. Unter den Juroren befinden sich unter anderem der Nobelpreisträger Professor Klaus von Klitzing und der Astronaut Dr. Ulf Merbold.

In der Kategorie Großunternehmen konkurrieren den Angaben zufolge:

  • Pay-At-Match, das bargeld- und kartenlose biometrische Zahlverfahren der Deutschen Telekom
  • die digitale Sicherheitstechnologie "Integrity Guard", mit der die Infineon Technologies ein neues Zeitalter für Sicherheitschips einleitet
  • der Sky Sport App, mit der Sky Deutschland faszinierenden Live-Sport auf das iPad bringt
  • Certofix PresSure Check, das sterile Einmal-Manometer von B. Braun Melsungen, eine Weltneuheit zur sicheren Behandlung von Patienten, die einen zentralvenösen Katheter benötigen
  • die neue EcoDryScrubber-Technologie von Dürr Systems zur Trockenabscheidung überschüssiger Lackpartikel im Lackierprozess, die zur Reduzierung von CO²-Ausstoß, Feinstaubemissionen und Frischwasserverbrauch beiträgt

Finalisten in der Kategorie Mittelständische Unternehmen sind:

  • Paravan mit seinem ersten straßenzugelassenen Drive-by-Wire System mit Aktiver Redundanz, das den mobilen Traum vom Fahren ohne Lenkrad von über 80 Millionen fahrtauglichen Rollstuhlfahrern erfüllt
  • RRC power solutions, die in den vergangenen zwei Jahren ein Verfahren zur kabellosen Energieübertragung entwickelte und erforschte
  • die Bamtec Bewehrungstechnologie von Häussler Innovation, ein höchst effizientes System zur Planung, Herstellung und zum Einbau maschinell vorgefertigter und gerollter Bewehrungselemente bei Stahlbetondecken und Bodenplatten
  • Sturm Maschinenbau mit eirem neuartigen Verfahren der UV-Lackhärtung unter Stickstoffatmosphäre bei LKW-Achsen
  • die solarthermischen Großanlagen "AquaSystem-XLSolar" von Ritter Energie- und Umwelttechnik zur Aufzeigung der derzeit rentabelsten, sichersten und ertragreichsten Form der Solarenergienutzung

Bei den Startups, Unternehmen, die nicht länger als fünf Jahre am Markt sind, konkurrieren:

  • Mit YouCredit.com der NetVia entsteht eine Einfachkreditplattform von Privat an Privat, die mit unschlagbaren Konditionen für private Kreditvermittlung im Internet viele Banken nachdenklich macht
  • Biochips aus dem Laserdrucker, mit denen Pepperprint die Anwendung von Laserdruckern revolutioniert und diese damit eine vergleichbare Rolle zu den DNA-Chips in der Genomforschung einnehmen werden
  • die Panadur Firewall, ein nanobasierter, ökologischer Brandschutz, der den Einsatz gesundheits- und umweltschädlicher Flammschutzmittel überflüssig macht
  • Seracell mit seinem weltweit preiswerten Angebot, das die oft lebensrettende Einlagerung von Stammzellen aus dem Nabelschnurblut für alle werdenden Eltern erschwinglich macht
  • die Digital Antenna Embedded Radio Technologie von Ubidynes, die die Wirtschaftlichkeit von Mobilfunknetzen revolutioniert

www.innovationspreis.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »