Ärzte Zeitung online, 19.01.2011

Bayer-Chef Dekkers plant offenbar Umbau des Managements

HAMBURG/LEVERKUSEN (dpa). Der neue Bayer-Chef Marijn Dekkers will einem Pressebericht zufolge die erste Führungsebene des Konzerns umbauen.

Künftig werde nicht mehr allein der Holding-Vorstand das entscheidende Gremium sein sondern eine Gruppe führender Manager aus den Teilkonzernen, berichtete das "Manager Magazin" am Mittwoch unter Berufung auf Konzernkreise.

Dieses Komitee setze sich zusammen aus den Mitgliedern des Holding-Vorstands und den Chefs der Gesundheits-, (Bayer HealthCare) Pflanzenschutz- (Bayer CropScience) und der Industriesparte (Bayer MaterialScience).

So sollen Jörg Reinhardt, Sandra Peterson und Patrick Thomas in den Holding-Vorstand aufrücken. Dies werde in den kommenden Monaten entschieden, berichtete das Magazin. Bayer wollte den Bericht nicht kommentieren.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10502)
Organisationen
Bayer (1097)
Personen
Marijn Dekkers (46)
Patrick Thomas (3)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »