Ärzte Zeitung, 17.03.2011

Novartis streicht 500 Stellen in Großbritannien

BASEL (eb). Der Basler Pharmakonzern Novartis will in Großbritannien etwa 500 Stellen streichen. Das geht aus einem Bericht des "Wall Street Journal" hervor.

Danach soll die Produktion am Standort Horsham in West Sussex geschlossen und künftig in der Nähe von London nur noch im Bereich Atemwege geforscht werden. Novartis beschäftigt in Horsham rund 950 seiner insgesamt mehr als 3500 Mitarbeiter im Vereinigten Königreich.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10797)
Organisationen
Novartis (1508)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »