Ärzte Zeitung online, 23.03.2011

Celesio steigert Umsatz und Gewinn

STUTTGART (dpa). Der Pharmahändler Celesio hat vor allem dank einer Übernahme in Brasilien und eines Spartenverkaufs im vergangenen Jahr deutlich mehr umgesetzt und verdient.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sei um elf Prozent auf 699,2 Millionen Euro gestiegen, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Mittwoch mit. Damit schnitt Celesio deutlich besser ab als erwartet.

Celesio profitierte beim operativen Gewinn von einem Spartenverkauf in den Niederlanden. Dieser trieb das EBITDA um 16,3 Millionen Euro nach oben.

Der Umsatz stieg 2010 um 8,3 Prozent auf 23,3 Milliarden Euro. Unter dem Strich verdiente Celesio 265 Millionen Euro. Im Jahr zuvor waren es nur 6,5 Millionen Euro. Die Aktionäre sollen eine unveränderte Dividende von 50 Cent je Aktie erhalten.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10798)
Organisationen
Celesio (146)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »