Ärzte Zeitung, 26.05.2011

Sofa-Plausch im Wartebereich

Sofa-Plausch im Wartebereich

© Prooff

Die Erkenntnis, dass die Art des Mobiliars die Kommunikation beeinflusst, hat das Studio Makkink & Bey bei der Entwicklung seines WorkSofas in Design umgesetzt - und ein kommunikatives und flexibles Sitzmöbel entwickelt.

Die Kollektion für Prooff in Rotterdam besteht aus sechs unterschiedlichen Modulen, die freistehend als Solitäre oder auch miteinander verbunden als Sitzgruppe genutzt werden können. WorkSofa hat einen massiven Rahmen aus Eichenholz und ist in neun verschiedenen Stoffqualitäten zu haben, alle mit einer eigenen Farbpalette.

Die Elemente kosten ab 2100 Euro.

www.prooff.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »