Ärzte Zeitung, 26.05.2011

Gesundes Schaukeln in den Praxisräumen

Gesundes Schaukeln in den Praxisräumen

© Barber, Osgerby / Vitra

Das Designer-Duo Edward Barber und Jay Osgerby hat für Vitra den Stuhl Tip Ton entwickelt. Der nach vorne neigbare Kunststoff-Stuhl - aus Polypropylen und laut Hersteller zu 100 Prozent recycling-fähig - erlaubt dynamisches Sitzen.

Aus der Normalposition lässt sich Tip Ton nach vorne kippen, wo der Stuhl um einige Grad geneigt stehen bleibt. Das ermöglichen die vorne um neun Grad ansteigenden Bodenkufen.

Die vorgeneigte Sitzposition richtet Becken und Rückgrat auf und soll so die Durchblutung der Bauch- und Rückenmuskulatur verbessern. Tip Ton ist stapelbar und kann am Tisch in der Teeküche genauso stehen wie am Schreibtisch oder in den Wartebereichen. Preis: 218 Euro.

www.vitra.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »