Ärzte Zeitung, 09.06.2011

Neues für die Praxisausstattung

Asymmetrie aus Designerhand

Asymmetrie aus Designerhand

© Ligne Roset

Ein solider und dennoch leicht wirkender Entwurf: Die Originalität des Schreibtischs Work&Look, konzipiert vom renommierten Designerduo Pagnon & Pelhaître aus Paris, beruht auf der Asymmetrie des Gestells.

Die Tischplatte liegt einerseits auf einer hölzernen Seitenwange, andererseits auf angewinkelten Stahlrohrfüßen, lackiert in Weiß oder Schwarz. Mit den Maßen 180 mal 90 Zentimeter sowie dem 70 Zentimeter tiefen Rollcontainer bietet der Schreibtisch eine komfortable Größe fürs Sprechzimmer.

Tischplatte und Seitenwange sind in weißem Hochglanzlack oder in Nussbaum-Furnier zu haben. Preis: Schreibtisch ab 1161 Euro, Rollcontainer ab 987 Euro.

www.ligne-roset.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »