Ärzte Zeitung, 29.06.2011

UCB und Bayer vermarkten Rotigotin gemeinsam

BRÜSSEL/LEVERKUSEN (maw). Die Pharmaanbieter UCB und Bayer arbeiten künftig nach eigenen Angaben gemeinsam für eine bessere Lebensqualität von Patienten mit Morbus Parkinson oder Restlegs-Legs-Syndrom.

Die Unternehmen hätten sich vertraglich über die Vermarktung des Rotigotin Wirkstoff-Pflasters in Deutschland unter einer Zweitmarke geeinigt.

Ziel sei ein breiteres Therapieangebot bei der idiopathischen Parkinson-Erkrankung und des idiopathischen Restless-Legs-Syndroms bei Erwachsenen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »