Ärzte Zeitung online, 02.08.2011

Übernahme von Rowa durch CareFusion ist abgeschlossen

NEU-ISENBURG (eb). CareFusion hat jetzt gemeldet, dass es die Akquisition von Rowa abgeschlossen hat. Rowa ist ein Unternehmen, das sich auf die Automatisierung von Warenlager in Offizin- und Krankenhausapotheken spezialisiert hat.

150 Millionen US-Dollar (105,6 Millionen Euro) in bar hat CareFusion nach eigenen Angaben für die Übernahme von Rowa investiert. Die Übernahme soll nach eigenen Angaben helfen, das Wachstum der CareFusion-Pyxis®-Dosiertechnologien in Offizin-und Krankenhausapotheken zu beschleunigen.

Die Kernprodukte von Rowa ermöglichten aufgrund patentierter Greifertechnologie höchste Geschwindigkeit bei Ein- und Auslagerung sowie maximale Kapazität in der Lagerung von Medikamentenpackungen.

Mit mehr als 3500 Systemen in 30 Ländern seien diese automatisierten Warenlager entwickelt worden, um Kosten zu senken und Arbeitsabläufe zu verbessern und zugleich den Anforderungen des Apothekenbetriebs außerhalb der USA gerecht zu werden.

CareFusion plant, die langjährige Fokussierung von Rowa auf die Offizinapotheke auch weiterhin fortzuführen und dabei aber auch gezielt die Expansion in Richtung der Krankenhaus-Stammkunden anzugehen.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »