Ärzte Zeitung, 25.08.2011

Lufthansa zieht ins Ärztehaus

FRANKFURT/MAIN (ine). Die Lufthansa AG wird Mieter in "The Squaire", einer der größten Büroimmobilien Europas am Frankfurter Flughafen.

Wie es in einer Mitteilung heißt, sollen ab Frühjahr 2012 etwa 1000 Lufthansa-Mitarbeiter in das 660 Meter lange Gebäude über dem ICE-Fernbahnhof einziehen. Die Vermittlungsquote liegt damit derzeit bei 82 Prozent.

Künftig will sich "The Squaire" auf die Vermarktung kleinerer und mittlerer Einheiten konzentrieren. Unter anderem soll eine Zahnärztegemeinschaft einziehen. Angedacht war ursprünglich auch ein Ärztehaus oder ein Fachärztezentrum.

"The Squaire" befindet sich zu 97 Prozent im Eigentum der Bonner Immobiliengesellschaft IVG Immobilien AG. Drei Prozent hält die Flughafenbetreibergesellschaft Fraport AG.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10658)
Organisationen
IVG Immobilien (6)
Lufthansa (151)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »