Ärzte Zeitung, 12.10.2011

Fresenius-Tochter Helios übernimmt Damp-Gruppe

KIEL/BERLIN (dpa). Der zum Fresenius-Konzern gehörende Krankenhausbetreiber Helios Kliniken expandiert.

Das Unternehmen erwerbe 94,7 Prozent der Damp-Gruppe, die ebenfalls zu den zehn größten Krankenhausbetreibern in Deutschland zählt, teilten beide Seiten am Mittwoch mit.

Der bisherige Hauptaktionär und Aufsichtsratsvorsitzende der Damp Holding AG, Walter Wübben habe seine Anteile "aus Gründen seiner persönlichen Lebensplanung" verkauft.

Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Der Erwerb bedarf noch der aufsichtsrechtlichen Zustimmungen und Freigabe durch Kartellbehörden.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10659)
Organisationen
Damp Holding (16)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »