Ärzte Zeitung online, 24.10.2011

Milliardenfusion unter US-Krankenversicherern

BLOOMFIELD/NASHVILLE (dpa). Unter den US-Krankenversicherern kommt es zu einer großen Fusion: Cigna will den Rivalen HealthSpring für 3,8 Milliarden Dollar übernehmen (rund 2,7 Millarden Euro).

Cigna wolle mit dem Zukauf vor allem sein Geschäft mit Senioren ausbauen, sagte Konzernchef David Cordani am Montag.

Cigna bietet den HealthSpring-Aktionären 55 Dollar je Aktie und damit einen satten Aufschlag von 37 Prozent auf den Schlusskurs von vergangenem Freitag.

Um das Geschäft unter Dach und Fach zu bringen, müssen die Anteilseigner zugreifen und die Wettbewerbshüter ihr Okay geben. Das Management beider Firmen ist sich bereits einig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »