Ärzte Zeitung, 20.11.2011

DocMorris und Rewe gehen Kooperation ein

KÖLN (iss). DocMorris baut sein Kooperationsnetz aus. Ab dem kommenden Jahr arbeitet die Versandapotheke mit dem Lebensmitteleinzelhändler Rewe zusammen.

In den 3000 Rewe-Märkten werden die Kunden über das DocMorris-Angebot informiert und erhalten bei der Versandapotheke besondere Rabatte.

"Wir freuen uns, mit Rewe den optimalen Partner im Lebensmitteleinzelhandel an unserer Seite zu haben", so Olaf Heinrich von Doc Morris.

Die Kooperation umfasst kein Pick-up-System. Die Rewe-Kunden müssen Arzneien oder andere Produkte bei DocMorris bestellen oder in einer der 160 gleichnamigen Apotheken kaufen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »