Ärzte Zeitung, 25.11.2011

Biotech lebt von Allianzen und Kooperationen

BERLIN (maw). Kooperationen und Allianzen werden künftig den Schub an Biotech-Innovationen sicherstellen und den Vormarsch der Biotechnologie-Industrie insbesondere im Bereich Gesundheit und Rohstoffe weiter vorantreiben.

Zu diesen Schlussfolgerungen kamen die Teilnehmer des 13. CEO&CFO-Meeting der Biotechnologie - dem nach eigenen Angaben wichtigsten Treffen dieser Art in Deutschland.

Mehr als 100 Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer von Biotechnologieunternehmen sowie Branchenexperten diskutierten in der Hauptstadt über die Zukunftsthemen der Branche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »