Ärzte Zeitung, 15.12.2011

Neue Leitsätze zur Krebsberatung

BERLIN (eb). Die 16 Landesgesellschaften haben gemeinsam mit der Deutschen Krebsgesellschaft Leitsätze zur Qualitätssicherung in der Krebsberatung entwickelt und verabschiedet.

Diese "Zehn Leitsätze der Landeskrebsgesellschaften zur Krebsberatung" garantieren eine bundesweite, qualitativ hochwertige und strukturierte psychoonkologische Beratung von Krebspatienten und ihren Angehörigen, heißt es in einer Mitteilung.

Voraussetzung dafür sei, dass die Beratung von ausgebildeten Fachkräften aus der Sozialpädagogik, Psychologie oder Medizin mit einer psychoonkologischen Zusatzausbildung durchgeführt wird.

Unter www.krebsgesellschaft.de sind die Leitsätze online zu finden.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
Onkologie (7794)
Organisationen
DKG (879)
Krankheiten
Tumor-Schmerzen (1392)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »