Arzneimittel Zeitung, 27.01.2012

Donepezil-Generikum vom Original-Anbieter

BERLIN (brs). Pfizer hat in einem Early Entry das erste Generikum des in Co-Promotion mit Eisai vertriebenen Acetylcholinesterase-Hemmers Aricept® (Donepezilhydrochlorid) in Deutschland eingeführt.

Das Generikum Donepezilhydrochlorid Pfizer® wurde ebenfalls in Kooperation mit Eisai gelauncht, zu deutlich niedrigeren Tagestherapiekosten, wie Pfizer betont.

Das Alzheimer-Arzneimittel, dessen Patentschutz in Deutschland Mitte Februar ausläuft, ist das Hauptprodukt von Eisai.

Mit dem Blockbuster setzte das japanische Unternehmen im Geschäftsjahr 2010/11 (31. März) weltweit umgerechnet etwa 2,5 Milliarden Euro um. In Deutschland kam es am 25. August 1997 in den Markt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »