Ärzte Zeitung online, 16.03.2012

Teva hat Escitalopram-Generikum 180 Tage exklusiv

SILVER SPRING (cw). Die US-Zulassungsbehörde FDA hat das erste Generikum zu Lundbecks Escitalopram zugelassen. Der israelische Generikakonzern Teva erhält dabei zugleich ein Exklusivrecht von 180 Tagen.

Während dieser Zeit darf kein zweiter Nachahmer des Antidepressivums zugelassen werden.

Die dänische Lundbeck erwirtschaftete mit dem Citalopram-Enantiomer unter dem Warenzeichen Lexapro® 2011 im US-Markt 2,5 Milliarden dänische Kronen (umgerechnet 323 Millionen Euro).

Erfahrungsgemäß kann der Patentinhaber bei Einsetzen generischen Wettbewerbs im US-Markt bereits in den ersten Wochen bis zu 80 Prozent seines Marktanteils verlieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »