Ärzte Zeitung, 08.05.2012

"MS-Schwester des Jahres" gesucht

DARMSTADT (maw). Zum fünften Mal richtet das biopharmazeutische Unternehmen Merck Serono den Wettbewerb zur "MS-Schwester des Jahres" aus.

Dabei können Patienten und Neurologen nach eigenen Angaben MS-Betreuer, die sich durch großes Engagement für ihre Patienten besonders hervorheben, wählen. Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet "Erste Hilfe - Therapiestart gemeinsam meistern".

Noch bis zum 30. September können Kandidaten unter www.leben-mit-ms.de nominiert werden. Gewinnen werden laut Merck Serono die zehn meist genannten Betreuer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »