Ärzte Zeitung, 18.06.2012

Auszeichnung für Hörgeräte-Hersteller

KOPENHAGEN (eb). Jan Troepholm, CEO des dänischen Hörgeräte-Herstellers Widex, und sein Team, wurden in Kopenhagen mit dem European Inventor Award 2012 ausgezeichnet.

Der europäische Erfinderpreis wird jährlich vom Europäischen Patentamt an herausragende Erfinder für ihren Beitrag zum technologischen, sozialen und wirtschaftlichen Fortschritt vergeben.

Jan Troepholm, Soeren Westermann und Svend Vittig Andersen setzten sich in der Kategorie "Industrie" durch.

Sie wurden für ihre Erfindung einer computergestützten Methode zur Produktion maßgefertigter, komfortabler Hörgeräte-Ohrpassstücke geehrt und gehörten zu den 15 Finalisten der insgesamt 200 Nominierten.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »