Ärzte Zeitung online, 14.08.2012

Vertriebspartner

Desitin gewinnt Temmler für Entwöhnungsmittel

MARBURG (cw). Temmler Pharma wird Vertriebspartner für Desitins Alkoholentwöhnungsmittel Adepend® (Naltrexon) in Deutschland. Der Opiatrezeptor-Antagonist ist zur Unterstützung der Abstinenz sowie zur Reduktion des Rückfallrisikos seit zwei Jahren im hiesigen Markt.

Trotz des recht kleinen Pharmaaußendienstes - für Temmler sind sechs Mitarbeiter unterwegs - habe Desitin Temmler bezüglich des Mitvertriebs angesprochen, heißt es aus Marburg.

Da Temmler eigene Orphan-Drugs gegen Chorea Huntington und Myasthenia gravis anbiete, habe das Unternehmen ein gutes Standing bei Fachärzten und -kliniken. Zielgruppe für Adepend® sind hauptsächlich Neurologen und Psychiater.

Die Temmler Werke sind mit sieben Produktionsstandorten europaweit einer der größten pharmazeutischen Auftragshersteller. Zudem werden Präparate gegen neurologische Erkrankungen vermarktet; außer den genannten Orphan Drugs auch Markengenerika.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10474)
Wirkstoffe
Naltrexon (20)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »