Ärzte Zeitung, 16.08.2012

medi

Reise-Stipendien für den Arzt-Nachwuchs

NEU-ISENBURG (eb). Das Unternehmen medi bietet für Ärztinnen und Ärzte in bzw. vor ihrer fachärztlichen Ausbildung sieben Reise- und Teilnahmestipendien zur 54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie vom 19. bis 22. September in Lübeck an.

Sie beinhalten freien Eintritt während des gesamten Kongresses sowie die Erstattung von Anfahrt- und Hotelkosten bis zu einer Höhe von maximal 500 Euro.

Nähere Infos bei medi, Simone Wolf, E-Mail: s.wolf@medi.de, Tel.: 0921 / 912-1131; www.medi.de/arzt

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »