Ärzte Zeitung, 18.08.2012

Bedarf steigt

Ärztlich begleitete Reisen liegen im Trend

NÜRNBERG (maw). Das Geschäft mit ärztlich begleiteten Reisen wächst. So bietet der Veranstalter TUI Vital in der kommenden Wintersaison 2012/13 noch mehr ärztlich begleitete Reisen an.

Neu im Programm sind nach eigenen Angaben Rundreisen in Fernzielen wie Thailand, Indonesien, Südafrika oder Mexiko. Gerade ältere Menschen mit Vorerkrankungen trauen sich laut TUI oft nur dann eine Reise zu, wenn sie einen Arzt in der Nähe wissen.

TUI Vital bietet unter anderem in Kooperation mit der KKH-Krankenkasse gut 30 Präventionsreisen mit Krankenkassen-Zuschuss an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »