Ärzte Zeitung, 20.09.2012

Medigene

Wilex-Finanzchef heuert an

MARTINSRIED (ck). Die Biotech-Gesellschaft Medigene hat Peter Llewellyn-Davies per 1. Oktober 2012 in den Vorstand berufen.

Der Brite war von 2006 bis Ende August Mitglied des Vorstands des Münchener Biopharmazie-Unternehmens Wilex und hat in den vergangenen sechs Jahren unter anderem den Börsengang maßgeblich begleitet, wie Medigene meldet.

Llewellyn-Davies folgt Arnd Christ, der Medigene auf eigenen Wunsch verlasse.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10659)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »