Ärzte Zeitung, 28.09.2012

Boehringer Ingelheim

Wechsel in der Chefetage

INGELHEIM (eb). Veränderungen in der Unternehmensführung meldet Boehringer Ingelheim.

Engelbert Tjeenk Willink, verantwortlich für das Marketing und den Vertrieb verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Arzneimittel, verlässt den Pharmakonzern zum Jahresende 2012.

Als Nachfolger haben die Gesellschafter Allan Hillgrove (52) berufen. Der gebürtige Australier gehört seit dem Jahr 1982 dem Unternehmensverband Boehringer Ingelheim an und ist seit 2010 Bereichsleiter "Etablierte Märkte".

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10795)
Organisationen
Boehringer Ingelheim (807)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »