Ärzte Zeitung, 01.10.2012

Sanofi

Neuer Chief Medical Officer ab Januar

PARIS (ck). Ab 1. Januar wird Dr. Paul Chew Chief Medical Officer und Leiter Global Medical Affairs bei Sanofi.

Er folge Jean-Pierre Lehner, der in den Ruhestand gehen wird, meldet der französische Pharmakonzern.

Chew, derzeit Senior Vice President, Chief Science Officer und Chief Medical Officer bei Sanofi U.S., wird an Dr. Elias Zerhouni, President, Global Research & Development berichten und von Bridgewater/New Jersey und Paris aus agieren.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10659)
Organisationen
Sanofi-Aventis (1586)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »