Ärzte Zeitung, 21.11.2012

Wachstum

Curagita AG verstärkt die Führungsspitze

HEIDELBERG. Die Curagita AG hat ihre Führungsspitze verstärkt, um sich auf weiteres Wachstum vorzubereiten. "Damit sind wir gut gerüstet, um unsere Radiologenaktionäre trotz andauernden Vergütungsniedergangs zu stärken", sagt Gründer Dr. Johannes Schmidt-Tophoff.

Den Angaben zufolge wurde per 1. November Dr. Michael Kreft zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Dr. Norbert Reekers verantwortet künftig als Vorstand die IT- und Medizingeräte-Aktivitäten des Unternehmens.

Dr. Rolf Lucas ist als neuer Vorstand in das Unternehmen eingestiegen und für den Ausbau der Geschäfte in bislang wenig bearbeiteten Regionen im Norden und Osten Deutschlands verantwortlich. Die Curagita AG bietet Dienstleistungen für Praxen und Kliniken an. (eb)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »