Ärzte Zeitung, 08.01.2013

Zukauf

synlab tritt in belgischen Markt ein

AUGSBURG. Die synlab-Gruppe ist nun auch in Belgien präsent. Wie der Labordienstleister mitteilte, hat er das Laboratoire d'Analyses Medical Dr. Collard (Verviers) mit insgesamt 41 Blutabnahmezentren in Belgien und Luxemburg gekauft.

Synlab verfüge nun über Standorte in 18 europäischen Ländern sowie der Türkei, Saudi-Arabien und Dubai.

Die 175 Labore von synlab erstellen jährlich rund 300 Millionen Analysen für Mensch, Tier und Umwelt zu mehr als 5000 Testparametern.

Neben Laboruntersuchungen bieten die Augsburger zusätzliche Services für Krankenhäuser, Dialysezentren, Ärzte und Patienten wie Hygiene- und Qualitätsmanagement und Infektionsprävention an. (eb)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10653)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »