Ärzte Zeitung, 15.02.2013

Studien

Rheinland-Pfalz und Chennai kooperieren

CHENNAI/MAINZ. Vertreter des Diabetesclusters Rheinland-Pfalz haben mit Forschungs- und Gesundheitseinrichtungen in Chennai im indischen Bundesstaat Tamil Nadu eine Kooperation im Bereich klinischer Forschung vereinbart.

Wie das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium informiert, sollen sich rheinland-pfälzische und indische Unternehmen zusätzlich zur gemeinsamen Auftragsforschung wechselseitig in beiden Ländern bei der Durchführung klinischer Studien unterstützen.

Die Partnerschaft sei laut Ministerium auch Ausdruck einer auf Nachhaltigkeit und Innovationsorientierung ausgerichteten Politik für den Mittelstandin Rheinland-Pfalz. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »