Ärzte Zeitung, 17.07.2013

Fusionsgerüchte

Alexion gewinnt, Roche gibt nach

CHESHIRE. Spekulationen über eine Akquisition des US-amerikanischen Orphan-Drug-Herstellers Alexion durch Roche haben der Alexion-Aktie eine ordentliche Kursrallye beschert.

In der Spitze gewann das Papier zeitweise rund 18 Prozent. Ende voriger Woche wurden Gerüchte laut, Roche wolle Alexion übernehmen und führe bereits seit längerem Gespräche mit dem Management.

Es wäre der größte Zukauf für die Schweizer seit dem Erwerb der ausstehenden Genentech-Anteile vor vier Jahren für fast 49 Milliarden Dollar. Die Roche-Aktie gab bei Bekanntwerden der Pläne deutlich nach. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)
Organisationen
Roche (656)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »