Ärzte Zeitung online, 02.08.2013

Labormarkt

synlab auf Expansionskurs

Der Labordienstleister ist nach eigenen Angaben der erste Anbieter, der sich im Baltikum engagiert.

AUGSBURG. Die synlab-Gruppe, nach eigenen Angaben führender Anbieter von Labordienstleistungen in Europa, expandiert nach Finnland und ins Baltikum.

Wie der Labordienstleister mitteilt, habe er 100 Prozent der Medicap Holding AS vom Private-Equity-Fonds BaltCap sowie weiteren Anteilseignern erworben.

Medicap betreibe in Estland, Finnland und Litauen Laboratorien unter den Marken Quattromed und Sorpo.

Mit der Akquisition sei das Labor-Netzwerk künftig in 21 europäischen Ländern sowie der Türkei, Saudi-Arabien und Dubai aktiv.

synlab sei die erste internationale Laborkette, die sich in den baltischen Märkten engagiert. (maw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10806)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »